Was Sie alles brauchen

Auf dieser Seite finden Sie - Schritt für Schritt - alles Nötige um sich optimal auf den Fahrausweis und die Prüfung vorzubereiten.


Theoretischer Teil:

1. Nothelferkurs absolvieren

2. Gesuch für Lernfahrausweis ausfüllen: Ein farbiges Passfoto aufkleben und ein zweites mit Klammer dazuheften

3. Sehtest beim Optiker oder Augenarzt machen (unbedingt Antragsformular mitbringen)

4. Einwohnerbestätigung holen mit dem Antragsformular

5. Antragsformular der Gemeinde oder der Motorfahrzeugkontrolle abgeben. Normalerweise wird dieses von der Gemeinde abgeschickt.

6. Gelbes Blatt mit Registernummer wird Ihnen zugeschickt. Anschliessend erfolgt durch mich die Anmeldung zur Theorieprüfung

7. Theorieprüfung bestehen: Hier ein Link zu einer Demo der Theorieprüfung aus der Seite des Strassenverkehr und Schifffartsamt.


Praktischer Teil:

8. Nach Erhalt des Lernfahrausweises die erste Fahrstunde abmachen

9. Der Lernfahrausweis ist ab Ausstellungsdatum 24 Monate gültig

10. Obligatorischer Verkehrskunde-Unterricht buchen (VKU, 8 Lektionen in 4x2 Stunden)

11. Sobald Sie aus meiner Sicht für die Prüfung bereit sind, melde ich Sie zur Fahrprüfung an

12. Praktische Prüfung bestehen


Vorgehen während der befristeten Zeit:

13. Der befristete Führerausweis ist drei Jahre ab Ausstellungsdatum gültig

14. Innerhalb der ersten sechs Monaten sollten Sie als Neulenker den ersten Weiterausbildungskurs (WAB) besuchen

15. In den verbleibenden 2.5 Jahren müssen Sie als Neulenker den zweiten und letzten Weiterausbildungskurs (WAB) absolvieren

Home
Portrait
Fahrausweis
Angebote
Links
Kontakt
Alle Rechte vorbehalten.